Nach oben

Patienteninformation
Anmeldung + Aufnahme

Anmeldung + Aufnahme

Anmeldung

Für die urogynäkologische Sprechstunde können über das Terminmanagement oder online Termine vereinbart werden. Die Wartezeit für einen Sprechstundentermin beträgt ca. 2 bis 3 Monate, was daran liegt, dass wir aus ganz Deutschland Patientinnen betreuen. Bitte gedulden Sie sich für diese Zeit.

Wurde Ihnen vom behandelnden Arzt bereits gesagt, dass eine Operation erforderlich ist, dann teilen Sie das bitte im Rahmen der Terminvereinbarung mit. In diesem Fall versuchen wir, Ihnen zeitnah einen Termin in der Sprechstunde anzubieten.

Handelt es sich bei Ihnen um ein akutes Problem, wird dieses entsprechend zeitnah betreut. Hier bietet es sich an, dass sich Ihr behandelnder Arzt mit uns in Verbindung setzt, da er Ihre Situation aus medizinischer Sicht am besten einschätzen kann. Über eine speziell dafür eingerichtete Ärztehotline sind unsere Fachärzte täglich direkt zu erreichen.

Termin vereinbaren

Über das Termin-Tool können Sie bequem einen Termin bei uns vereinbaren: jetzt einen Termin buchen.
Oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter der 030 - 23 11 21 07

Aufnahme

Wenn bei Ihnen ein operativer Eingriff geplant ist, haben Sie von uns den „Informationsbogen für die Aufnahme zur Operation“ bekommen oder können ihn hier einsehen. Dieser gibt Ihnen die Informationen, die Sie zur Operationsvorbereitung beachten sollten.

Sie melden sich zu den vereinbarten Terminen in der Klinik für Urogynäkologie, Deutsches Beckenbodenzentrum,Haupthaus, 1. Etage Raum H 108 Anmeldung/ Wartebereich. Sie kommen entweder zur Operationsvorbereitung ambulant, können an diesem Tag wieder nach Hause gehen und werden zum Operationstermin stationär aufgenommen. Oder Sie kommen gleich zur stationären Aufnahme, dann ist in der Regel die Operation für den nächsten Tag geplant.


Zertifikate

  • Dekra Siegel

  • Focus

  • Zertifikat der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Qualitätsmerkmal für die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Beckenbodenzentrum.

  • Zertifikat der deutschen Fachgesellschaften für Gynäkologie (DGGG), Koloproktologie (DKG), Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) und Urologie (DGU). Qualitätsmerkmal vor allem für die operative Therapie in Beckenbodenzentren.

  • Das Portal „Die Weiße Liste“ ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen. Das Portal ist kosten- und werbefrei. Es hilft bei der Suche nach einem passenden Arzt, Krankenhaus oder Pflegeheim.

  • Der Chefarzt, beide Oberärztinnen und alle Fachärztinnen sind AGUB-zertifiziert, Qualitätsmerkmal für urogynäkologische Spezialisierung.

Dokumente

Nützliche Dokumente und Informationen stehen für Sie zum Download bereit.

Neuigkeiten




  • Anschrift
  • Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus
  • Haupthaus, 1. Etage
  • Große Hamburger Str. 5 - 11
  • 10115 Berlin
  • Kontaktdaten
  • Telefon: 030 23 11 21 07
  • Fax: 030 23 11 27 28
  • E-Mail: urogynaekologie.sekretariat@alexianer.de
Logo vom Deutschen Beckenbodenzentrum